VSG- Verbundsicherheitsglas

VSG (Verbund-Sicherheitsglas) besteht aus mindestens zwei Glasscheiben, die über eine oder mehrere hochreißfeste Folien wie PVB (Polyvinylbutyral) miteinander verbunden sind. Die Verbindung wird durch einen Druck-/ Wärmeprozess hergestellt.

Bei einer Beschädigung des Glases werden die Glasteile durch die Folien stabilisiert.

Die Dimensionierung des Glases und der Folienstärke ist abhängig vom Einsatzzweck.

Folien können in klar, mattweiß und/ oder farbig eingebaut werden. Farbige Folien ersehen Sie unter www.vanceva.com.

 

 

VSG mit Schallschutz

Durch spezielle Schallschutzfolien können erhöhte Schalldämmwirkungen unter Beibehaltung der Sicherheitseigenschaften realisiert werden. In Kombination mit Isolierglas kann so z. B. störender Straßenlärm erheblich minimiert werden.