Isolierglas

Isolierglas besteht aus mindesten 2 Glasscheiben welche am Rand ringsum mit einem Abstandhalter voneinander getrennt sind.

Glas und Abstandhalter werden mittels hochwertigen, dampfdiffuissionsdichten Klebern mechanisch mit einander verbunden.

Dadurch entsteht ein hermetisch abgeschlossenes wärmedämmendes Element. Isoliergläser werden seit über 50 Jahren hergestellt.

Die Entwicklung reicht vom ursprünglichen Isolierglas mit Wärmedurchgangswert (Ug-Wert) von 3,0 W/m²K bis zum heutigen,

hochleistungsfähigen Funktions-Isolierglas in Bereichen von

· Wärmeschutz (-Minergie)

· Sonnenschutz

· Schallschutz

· Einbruchhemmung

· Ästhetik

 

 

Entsprechend den jetzigen Anforderungen der Energieeinsparung, CO2 Reduzierung, Lärmemission

und erhöhtes Sicherheitsbedürfnis wird funktional und vorbildlich entsprochen.

Die verschiedenen Funktionen werden durch hochtransparente Schichttechniken, Luft-Austausch-Gasen

und den unterschiedlichsten Glasaufbauten erreicht.

Die ISOTEC- Isolierglasproduktion in unserem Haus ist und zertifiziert.

Die Produktion erfolgt just-in-time.


Kombinationsmöglichkeiten und physikalische Daten können Sie auf

Consafis einsehen.

 

 

 

Moderne Isolierglas-Systeme haben die alten Bau-Techniken außer Kraft gesetzt.

Was vor langer Zeit nur mit massivem Mauerwerk erreichbar war, das leistet heute Mehrscheiben- Isolierglas

mit unaufdringlicher Leichtigkeit, transparent und großzügig, in einem Material, das niemals altert.

 

 

 

schematischer Aufbau einer zweifach Isolierglasscheibe: